Naumburger Meister Markt


Nach dem Markt ist wieder vor dem Markt. Und das kommende Wochenende führt mich nach Naumburg. Genauer gesagt in den Domgarten des Naumburger Domes!

Denn am 10. und am 11. Juni ist dort der Naumburger Meister Markt!

Ich kenne diesen Markt noch nicht und lasse deshalb den Veranstalter sprechen:


Der einzigartige Garten des Naumburger Meisters wird sich an diesen Tagen zu einem Treffpunkt verschiedener regionaler und überregionaler Kunsthandwerker verwandeln.
Wir laden Gäste aus Nah und Fern recht herzlich hierzu ein!
 
Die Kunsthandwerker und ihre Produkte zeichnen sich durch kreative, innovative Ideen und ihre liebevolle Handarbeit aus. Manche Kunsthandwerker führen ihr Handwerk vor Ort vor und beantworten gern die Fragen der Besucher. So wird es viel zu staunen und natürlich auch zu kaufen geben. 
Folgende Kunsthandwerke werden u.a. beim „Naumburger Meister Markt“ vertreten sein: Textilien, Tischlerei, Holzspielzeug, Glasgestaltung, Lederwaren, Puppen, Keramik und Töpferei, Floristik, Filz, Kerzen, Schmuck, Illustrationen und Papierarbeiten, Bürstenmacher und Steinbildhauer. 
Kulinarisch werden die Besucher mit Käse, allerlei aus Kartoffeln, Kräutererzeugnissen, Kaffee und Kuchen, Eis, Wein, Konfitüren, Honig und mediterranen Spezialitäten verwöhnt. 
Auch an die kleinen Gäste ist gedacht. Sie können sich schminken lassen und bei verschiedenen Mitmachangeboten ihre handwerklichen Fähigkeiten selbst ausprobieren. 
An beiden Markttagen werden Sie mit Livemusik unterhalten. 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Sabine und Sven Härtel
http://www.naumburger-meister-markt.de/ 
Zum Dom: http://www.naumburger-dom.de/

Das hört sich jedenfalls sehr gut an! Mein Marktstand ist dabei!

Ihr Holger Hintz
www.gourmieze.de

---
übernommen aus meinem Blog Gourmetkaters Marktplatz

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Marmeladen-Festival in der Bischofsburg Burgliebenau

Wollfest Leipzig

Frühling ist auch Bärlauch Zeit